Audience New TV Ökosysteme

Facebook vereinbart Live-Streaming-Deal mit der MLS

geschrieben von Philipp Ostsieker

Facebook hat einen Deal mit dem Sender Univision und der Major League Soccer (MLS) abgeschlossen, um deren Spiele künftig live streamen zu dürfen.

Die Vereinbarung basiert auf einer bestehenden Partnerschaft zwischen Facebook und dem spanisch-sprachigen Sender Univision, bei der Facebook die TV-Rechte der ersten mexikanischen Fußball-Liga Liga MX erwerben konnte.

Der neue Deal mit der Major League Soccer (MLS) und Univision gibt Facebook die exklusiven englischsprachigen Rechte, mindestens 22 Spiele der US-Liga auszustrahlen. Ein weiterer Vertragsbestandteil beinhaltet, dass die MLS mehr als 40 “Matchday Live” Analyse-Shows exklusiv für Facebook produziert. Facebook wird diese Shows auf der Facebook-Präsenz der MLS streamen.

Die Spiele wiederum erscheinen auf der Facebook Fanpage von Univision Deportes – das erste Spiel soll am 18. März gestreamt werden.

Facebook will die Nr.1 für Live Sport Streaming werden

Facebooks Eifer, seine Streaming-Deals im Live Sport auszubauen, wird dadurch begünstigt, dass Videos mittlerweile über zwei Drittel des gesamten Internet Traffics einnehmen. Laut Reuters befindet sich Facebook in Sachen Live Streaming ebenfalls in Gesprächen mit der Major League Baseball (MLB). Gemeinsam mit La Liga in Spanien wurden bereits Spiele ausgestrahlt.

Mit einem wesentlich größeren Publikum als Twitter kann Facebook nun beweisen, dass es als Anlaufstelle für Sportligen und -sender die beliebteste Wahl ist. Gleichzeitig besteht beim Social-Media-Giganten die Hoffnung, dass die Bindung der Nutzer zu den klassischen Playern wie Sky & Co. abnehmen wird.

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Philipp Ostsieker

Philipp Ostsieker ist Gründer & Chefredakteur vom matchplan mag, Medienmanager (MBA) und Teilnehmer des General Management Programs in Sports Business an der SPOAC – Sports Business Academy by WHU.

3 Kommentare

Kommentieren