Klubs & Marken New TV

FC Schalke 04 Esports exklusiv auf Twitch

FC Schalke 04 Esports exklusiv auf Twitch
Screenshot
geschrieben von Philipp Ostsieker

Die königsblauen eSports-Profis sind künftig exklusiv mit eigenen Kanälen auf Twitch zu sehen. Mit diesem Schritt bringen der FC Schalke 04 und Twitch ihre Fans und Communities zusammen. Geplant sind zahlreiche gemeinsame Formate.

Der FC Schalke 04 ist derzeit eines der erfolgreichsten Fußball-Teams in Europa mit einer eigenen eSports-Abteilung. Neben seinen FIFA-Spielern beschäftigt Schalke 04 ein eigenes „League of Legends„-Team. Dafür kauften sie den EU LCS Slot des früheren Teams Elements. Nach dem Abstieg im Jahr 2016, eroberte Schalke 04 Esports einen Platz in der EU LCS für das nächste Jahr.

„Mit Hilfe von Twitch bringen wir Live-Inhalte unserer Spieler direkt in die Wohnzimmer der Fans“, so Tim Reichert, Chief Gaming Officer des FC Schalke 04, zu der Kooperation. „Wie auch im klassischen Fußball wollen wir dabei die Interaktion zwischen Spielern und Fans stärken, gleichzeitig aber auch langfristige Spielerkarrieren fördern. Twitch bietet hierfür die ideale Plattform.“

Zuletzt verkündete Schalke 04 die Verpflichtung von Hans Christian Dürr als neuem Head of eSports. Eine ähnliche Position nahm er zuvor bei Splyce ein. Für das Schalker LoL-Team plant Dürr eine zusätzliche Location in Berlin.

Auch auf der Trainerposition für den League of Legends-Bereich gibt es eine Veränderung. Mitch „Krepo“ Voorspoels übernimmt die Position als Head Coach und wird das Team für die kommende Saison in der LCS vorbereiten.

Nachdem Rückzug von Paris Saint Germain aus League of Legends ist Schalke 04 nun der populärste Fußball-Klub mit einem Team außerhalb von EA Sports FIFA.

Mit Hilfe von Twitch bringen wir Live-Inhalte unserer Spieler direkt in die Wohnzimmer der Fans. (Tim Reichert, Chief Gaming Officer des FC Schalke 04)

Schalke 04 Esports: Mehr als „Meister der Herzen“?

Schalke 04 treibt das Thema eSports konsequent voran. Generell positionieren sich die „Knappen“ abseits des Platzes als einer der innovativsten Klubs in Deutschland. Der diesjährige Hackathon mit Google sowie das smarte Trikotärmel-Sponsoring mit Allyouneedfresh sind nur zwei Beispiele. Nun arbeitet S04 an weitere Stellschrauben für seine eSports-Aktivitäten. Was verspricht sich der neue Partner Twitch davon?

Wir können es kaum erwarten, der treuen Schalke-Community beim Zujubeln auf den eigenen Kanälen der FC Schalke 04 Esports-Teams und während dem EU LCS Spring Split zuzusehen. Go Königsblau! (Simon Koschel, Partnerships Manager DACH, Twitch)

„Dem FC Schalke 04 ist ein wegweisender Schritt in die Welt des eSports gelungen, indem der Verein, zusammen mit führenden Köpfen aus Sport und Gaming, eine eigene eSports-Sparte aufgebaut hat“, sagt Simon Koschel, Partnerships Manager DACH, Twitch. „Der Einsatz des traditionsreichen Fußballvereins, ein Weltklasse-League of Legends-Team aufzustellen, hat sich gelohnt. Wir können es kaum erwarten, der treuen Schalke-Community beim Zujubeln auf den eigenen Kanälen der FC Schalke 04 eSports-Teams und während dem EU LCS Spring Split zuzusehen. Go Königsblau!“

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Philipp Ostsieker

Philipp Ostsieker ist Chefredakteur vom matchplan mag, Medienmanager (MBA) und Teilnehmer des General Management Programs in Sports Business an der SPOAC – Sports Business Academy by WHU.

1 Kommentar

Kommentieren